Loading posts...
  • Über die Situation der Vogelwelt im Kanton Schaffhausen

    Auf Einladung des TURDUS Vogel- und Naturschutzvereins Schaffhausen referierten Stephan Trösch, Michael Widmer und Martin Roost am 27.10.2022 im Museum zu Allerheiligen über aktuelle Themen zur Avifauna Schaffhausen. Der ursprüngliche Vortrag von Stephan Trösch zum Feldlerchen-Projekt 2022 im Kanton Schaffhausen wurde erweitert zum Titel "Situation der Vogelwelt im Kanton SH am Beispiel der Feldlerche und…
  • Die Feldlerche — Vogel des Jahres 2022

    Noch relativ gute Verbreitung der Feldlerche im Kanton Schaffhausen, aber mit negativer Tendenz. Aufruf zur Mitarbeit -- Die OAS lanciert ein Projekt zur Bestandserfassung der Feldlerche im Kanton SH 2022 und 2023. Hier gehts zur Feldlerchen-Projektseite BirdLife Schweiz ↑↑ hat die Feldlerche zum Vogel des Jahres 2022 gekürt. Die Art ist ein ausgeprägter Bewohner des…
  • Brutzeit 2021 — dramatischer Schwund der Grauammer im schaffhauser Klettgau

    Die Grauammer zählt schweizweit zu den seltensten Brutvögeln. Während der nationalen Brutvogelkartierung 2013-2016 wurde der Bestand auf 80-110 Brutpaare beziffert, während er bei der nationalen Kartierung vor 20 Jahren bei 400-600 Paaren lag (KNAUS et al. 2018). Das Vorkommen beschränkt sich auf drei Hauptorte: in der Champagne genevoise, dem Berner Seeland und dem Klettgau SH.…